Rolls Royce Wraith Limousine 1941

Standort: Schweiz / Switzerland
Preis:
CHF 74.900
Ausstattung:
  • VIN - Fahrzeug Identifikations Nummer (USA) : WEC71
  • Erstzulassung : 1941
  • Kilometerstand : 155000 Km
  • Motorgrösse : 4257ccm
  • Motortyp : 6 Zylinder, Reihe
  • Getriebe : Manuell 3-Gang / manual 3-speed
  • Kraftstoff : Benzin / Petrol
  • Karosserie Typ : Limousine / Berline / Sedan
  • Türen : 4
  • Farbe Intérieur : Grau / Grey
  • Aussenfarbe : Schwarz / Black
  • Zustand : original 3

Zusatz Informationen

Dieser Rolls Royce Wraith kann mit einer spannenden Vergangenheit aufwarten. Der Wraith, karossiert von H.J. Mulliner, wurde 1939 – kurz vor dem zweiten Weltkrieg hergestellt – konnte dann aber infolge der Welt-Geschehnisse nicht mehr rechtzeitig ausgeliefert werden. Erst im Jahre 1941 wurde der Rolls Royce an einen Mr. Harris ausgeliefert was auch bewiesen ist. Über Jahrzehnte war man im Glauben, dass dieser Wraith von der Royal Air Force als Dienstwagen für den legendären Luftmarshall Sir Harris – genannt „Bomber-Harris“ – requiriert wurde. Andererseits gibt es aber auch die fachkundige Meinung vom allerseits anerkanntem und geschätzten Rolls Royce Fachmann – Herr Klaus-Josef Rossfeldt – dass der Erstbesitzer ein anderer Mr. Harris gewesen sein könnte.
Da der zweite Weltkrieg ein trauriger Abschnitt unserer Zeitgeschichte ist, dürfte der zweite Lebensabschnitt von diesem Rolls Royce weit mehr Freude bereiten. Aus weiteren vorhandenen Schriftstücken – spezifisch vom 15. Juni 1951 – geht hervor, dass „His Grace the Duke of Wellington“ der zweite Besitzer dieses Wagens war. Der Absender dieses Schreibens war Hooper & Co (Coachbuilders) LTD, 54 St. James Street, Piccadilly London. Bekanntlich zeichnet der erste Duke von Wellington verantwortlich für die Namensgebung des Filets Wellington (kreiert vom Schweizer Küchenchef Charles Senn an der Zürcher Internationalen Kochkunstausstellung im Jahre 1930).
Am 2. Mai 1966 schreibt ein Mr. James C. Garwood aus Virginia einen Brief an die Rolls-Royce Limited an die Hythe Road in London, dass er nun der Besitzer des hier vorgestellten Rolls Royce Wraith ist. Angeblich wurde der Rolls Royce bei Aufnahmen in zwei Hollywood Filmen eingesetzt. Zur Zeit laufen Recherchen um diese Aussage zu untermauern oder zu dementieren.
Der Tatsache entspricht es aber, dass der Rolls Royce vom bekannten Schweizer Szenen-Kenner – Herr Matti Schumacher – 1986 in die Schweiz gebracht wurde. Herr Schumacher vermittelte WEC71 – so die Chassis Numme

  • Sitzplätze / Number of seats  4
  • Sitzbezug / Interior design  leder / full leather
  • Speichenräder / Wire wheels

Kontakt Verkäufer : Martin Käser

Verkäufer Seite
Adresse: Hasentalstrasse 13, CH-8934 Knonau
Telefon: +41 844 000 888

Nachricht an den Verkäufer

Einen Kommentar hinterlassen

Login

Passwort vergessen?

Login Ein Konto erstellen

Registrieren Login

RSS
Follow by Email
Facebook20
Twitter20